vom Schleuderfieber befallen :)

Discussion in 'Das Deutsche Schleuderforum' started by hhjobbo, Aug 12, 2012.

  1. hhjobbo

    hhjobbo New Member

    1
    0
    0
    Hallo zusammen erstmal mich hat der Schleuderwahn befallen <img src="http://illiweb.com/fa/i/smiles/icon_smile.gif" alt="Smile" longdesc="2"><br><br>nachdem ich nun am Wochenende mit ner improvisierten Schleuder aus Resten die ich im Haushalt hatte gebastelt habe, hab ich mich entschlossen erstmal ein Modell zu kaufen da mir momentan nicht die Werkzeuge etc zum herstellen zur Verfügung stehen.<br><br>In den Sinn ist mir da die Dankung Cougar gekommen.<br><br>nun dann mal zu einigen Fragen.<br><br>Ist die Cougar angemessen für nen Schleuderrookie?<br><br>Thera-Gold 2fach geeignet zum Anfang? (bzw bin nicht grade nen Hemd und hab recht lange Arme)<br><br>wenn Thera-Gold 2fach welche Munition 12mm ok oder lieber größer/kleiner?<br><br><br><br>Das ganze soll natürlich erstmal nur für den Start reichen möchte im Anschluss dann lieber selber Produzieren.
     
  2. Frame

    Frame New Member

    71
    0
    0
    beim thera band würde ich erstmal eine lage nehmen du kannst dich ja steigern . Zu der cougar kann ich dir nichts sagen da die gabel aber relativ hoch wirkt glaube ich schon. Bei den kugeln musst du deine lieblingsgröße erstmal finden ich persönlich komm mit 15 mm am besten zurecht 8mm ist mir zu klein 12 hatte ich leider noch nie probiers doch einfach mal am anfang mit murmeln . Für rechtschreibfehler und groß und klein schreibung keine haftung <img src="http://illiweb.com/fa/i/smiles/icon_lol.gif" alt="Laughing" longdesc="7"><br>
     

  3. MaddyMax

    MaddyMax New Member

    1,015
    0
    0
    aller anfang ist schwer. wie frame schon erwähnt hat muss man vieles selbst herausfinden. z.b. welcher schiess-stil einem besser liegt (ob man die schleuder horizontal oder vertikal hält). abhängig davon ist nämlich die wahl/grösse/form der schleuder.<br><br>anfangs würde ich mit der leichteren standardmunition beginnen, die überall erhältlich ist wie z.b. 8mm stahlkugeln oder die keramik-schleudermunition. schutzbrille nicht vergessen! wenn du dann halbwegs "eingeschossen" bist, kannst du mit den schwereren geschützen auffahren.<br><br>die cougar ist vielseitig verwendbar (röhren-/flachgummi) und man kann sie leicht "pimpen". dickere griffschalen würde ich jedenfalls montieren um angenehm damit schiessen zu können. sie ist jedoch eher für den "hammergrip" geeignet. nicht, dass man nicht im "gangsta-style" damit schiessen könnte.<br><br><br>der vollständigkeit halber sei auch nochmals auf jörgs bandlängen-rechner hingewiesen:<br><br><a href="http://www.slingshotchannel.com/band_calc.html" class="postlink" target="_blank" rel="nofollow">http://www.slingshotchannel.com/band_calc.html</a>