neues von der Schleuderkanone

Discussion in 'Das Deutsche Schleuderforum' started by Tobias, Sep 18, 2011.

  1. Tobias

    Tobias New Member

    390
    0
    0
    Hi Jungs, wir haben letzten Sonntag nochmal mit der Kanone geschossen!<br>ich habe leider keine Highspeedkamera, deshalb habe ich einen anderen weg genommen um die Einschläge etwas eindrucksvoller darzustellen! hoffe es gefällt euch!<br><br>hier das Video:<br><br><embed pluginspage="http://www.macromedia.com/go/getflashplayer" src="http://www.youtube.com/v/Gwzc7dBqf_k" width="425" height="350" type="application/x-shockwave-flash" wmode="transparent" quality="high" scale="exactfit"></embed><br><br>wir mussten das Band nachnehmen, ihr seht auf dem Video wie es gerissen ist!<br>danach erhöhte sich das Auszugsgewicht und die Dehnung!<br>Die Kanone erreichte danach 53,5m/s mit der 720g Stahlkugel damit liegt die Schussleistung über 1000Joule!<br>das macht schon orndlich Bum! also macht laut!<br><br>viel Spaß beim Ansehen! Tobias
     
  2. JoergS

    JoergS Administrator

    5,803
    107
    63
    Das sieht aber nun wirklich nach einer Menge Spaß aus! Ihr habt die Kanone gut gerichtet, die störenden Schrauben an der Winde scheinen jetzt kein Problem mehr zu sein.<br><br>Jörg
     

  3. Tobias

    Tobias New Member

    390
    0
    0
    Jörg, ja das war ein Spaß! Die Kanone funktioniert echt super!<br>Die Schrauben haben wir gekürtzt und schön gerundet! das läuft jetzt sehr gut. <br><br>Mal sehen was wir da noch rausholen können! die Kanone steht gerade in der Werkstatt unser Auftrag lautet: Tuning und Optik aufwerten. <br><br>Wenn wir sie dann wieder aus der "Werkstatt" ziehen bekommst du auf jedenfall eine Einladung! du kannst dann mal schauen und testen ob wir saubere Arbeit geleistet haben.<br><br>Tobias
     
  4. JoergS

    JoergS Administrator

    5,803
    107
    63
    Ich würde auf jeden Fall die Pouch verkleinern (die ist ja für 10cm Kugeln ausgelegt), das spart enorm Gewicht. Evtl. kann man auch weitere Löcher hineinschlagen.<br><br>Dann natürlich die Bänder tapern. <br><br>Mit dem gleichen Zuggewicht sehe ich durchaus Chancen, die Boule-Kugel auf über 60 m/s zu bringen - mit etwas mehr Zug auch auf 70 m/s. Das wären dann schon fast 1800 Joule.
     
  5. Antraxx

    Antraxx #7

    855
    1
    18
    Ich sehe euch damit schon Stahllanzen durch Bäume schießen <img src="http://illiweb.com/fa/i/smiles/icon_biggrin.png" alt="Very Happy" longdesc="1"><br><br>Wirklich beeindruckend die Kraft aus dem Teil.<br><br>Ist der Bereich wo vorn die Bänder angeschlagen sind irgendwie gepolstert? Das wirkte auf dem Video wie unter einer kleinen Leiste eingeklemmt, das könnte ja u.U. das Gummi belasten? Vielleicht fällt euch noch eine bessere Lagerung ein.<br><br>Das coole ist dabei verbrennt man bestimmt noch ordentlich Kalorien oder?<br><br>Ich hätte btw. den Anlasser schon längst aus dem Franzosen rausgebaut und den zum spannen genutzt <img src="http://illiweb.com/fa/i/smiles/icon_wink.gif" alt="Wink" longdesc="15">
     
  6. JoergS

    JoergS Administrator

    5,803
    107
    63
    Eine Polsterung ist nicht nötig, aber die Kanten am "Gabelring" könnten etwas glatter ausfallen. <br><br>Gummi kann jede Menge statischen Druck aushalten, aber Reibung ist schädlich. Eine kleine Verletzung, und es bildet sich ein Riss. <br><br>Motorspannung ist zwar möglich, entspricht aber nicht dem Geist der Schleuder - hier geht es nur um die Konvertierung der Muskelkraft in kinetische Energie.
     
  7. Antraxx

    Antraxx #7

    855
    1
    18
    ja, sehe ich ein, (würde das Design auch ruinieren)...immerhin hast Du davon ja auch sicher genug <img src="http://illiweb.com/fa/i/smiles/icon_razz.gif" alt="Razz" longdesc="9">
     
  8. McMilchreis

    McMilchreis New Member

    155
    0
    0
    Heftig, wenn Jörg das Ding spannt sieht das aus wie ein Kinderspiel. Jetzt sieht man erst was für ne immense Kraft hinter dem Ding steckt. Das Teil würde ich gerne mal sehen wie es ne Bierkiste natürlich voll oder nen Schusstest durch ne reihe von Holzbrettern damit man mal sieht wieviel es durchschlagen würde.<br>Auf jeden Fall eine verdammt geniale Kanone. Auch wenns teuer ist den Bandsatz zu wechseln.
     
  9. Antraxx

    Antraxx #7

    855
    1
    18
    Das stimmt leider, ich glaub im ersten Video wird auch gesagt wieviel Meter Theraband da verbaut sind.<br>Ich finde den Sound wenn sie losgeht total heftig, klingt durch die Cam fast als wäre es ein Überschallknall <img src="http://illiweb.com/fa/i/smiles/icon_biggrin.png" alt="Very Happy" longdesc="1">
     
  10. JoergS

    JoergS Administrator

    5,803
    107
    63
    Soo teuer ist es nicht, wenn mal ein Band reisst. Die Bänder sind am Leder nur durchgezogen, nicht verknüpft, und am Gabelring festgeklemmt. Man tauscht einfach nur eines der Bänder aus, dauert drei Minuten, die anderen Bänder können bleiben (es sind insgesamt sechs, drei pro Seite, als Schlaufe). Ein Band hat 1,10 Meter, keine fünf Euro also.
     
  11. Antraxx

    Antraxx #7

    855
    1
    18
    Und außerdem wird man es danach ja immernoch für Schleudern zerschneiden können, auch wenn die Lebenszeit vielleicht begrenzt ist!<br><br>Nimmt die Performance mit der Zeit eigentlich auch ab wenn es in Ruhepausen z.B. immer schön locker ist (weil ich habe gelesen Dauerspannung ist tödlich für Gummi) oder bleibt das recht konstant?
     
  12. JoergS

    JoergS Administrator

    5,803
    107
    63
    Eigentlich kann man Thera Band gut aufbewahren. Ich habe noch welches von vor ein paar Jahren, ist noch voll OK. Nur im Licht würde ich es nicht liegen lassen, es verfärbt sich und leidet dann irgendwann auch. <br><br>Selbst Dauerspannung ist nicht sooo schlimm. Neulich habe ich eine alte Schleuder neu bespannt, dazu das stramm gewickelte Gummistreifchen von den Gabeln abgewickelt. Erst war es total ausgeleiert, aber man konnte zusehen, wie es sich wieder zusammengezogen hat. Nach einer Stunde war alles wieder wie neu. Gummi ist schon ein erstaunliches Material.
     
  13. Tobias

    Tobias New Member

    390
    0
    0
    @Antraxx, an der Mündung ist der Gummiverschleiß durch die Reibung am höchsten, deshalb arbeitet Rolf momentan daran, er hat sich eine Lösung einfallen lassen die das Latex schont.<br>wir denken momentan über eine zweite Kurbel auf der anderen Seite nach, das wäre dann Teamworkspannen! eine elektrische spannvorrichtung würde nicht dazu passen, wir wollen damit ja nicht in den Krieg ziehen <img src="http://illiweb.com/fa/i/smiles/icon_biggrin.png" alt="Very Happy" longdesc="1"><br><br>@ Jörg, wir dachten das wir die leistung in erster linie über das Kugelgewicht erhöhen weniger über den Speed. also die 2kg kugel mit gleichem Speed.<br>das wären dann 2500 Joule.<br>Geschindigkeit ist natürlich interesannter als das Gewicht da mann auch besser duch zähes material wie zb. blech kommt... wir möchten jedoch kein getapertes Band drauf machen. und die Impulsenergie ist auch ein trumpf der Kanone.
     
  14. McMilchreis

    McMilchreis New Member

    155
    0
    0
    Ok dachte da wäre teurer wenn die dinger mal reissen.<br>Macht da bloß keine mechanischen teile dran, das sieht einfach nicht aus. <br>Wäre es eigentlich auch möglich da noch mehr Gummis dran zu basteln oder ist das ding schon so weit das es dann ausseinander reisst?
     
  15. Antraxx

    Antraxx #7

    855
    1
    18
    Das freut mich zu lesen, daß Theraband doch so unkompliziert ist.<br>Ich bewahre es in einer Folientasche in einem Schrank auf, sollte also gut liegen.<br><br>Ist bei mir ja auch nicht so dramatisch, ich habe ja erst 5m gekauft, die werde ich so oder so los <img src="http://illiweb.com/fa/i/smiles/icon_wink.gif" alt="Wink" longdesc="15">
     
  16. Tobias

    Tobias New Member

    390
    0
    0
    Ein Bandsatz kostet ca. 25 bis 30&euro; es kommt natürlich darauf an wieviele Lagen...<br>der aktuelle Bandsatz ist noch der erste, er hat jetzt ca. 60 Schuss auf dem Buckel, es sind schon erste kleine Risse im Bereich des Leders erkennbar (in diesem Bereich kann mann ihn nicht nachnehmen) er wird evtl. noch 20 Schuss machen.<br>die Bandkostenkosten liegen also bei ca. 30cent pro Schuss.
     
  17. Antraxx

    Antraxx #7

    855
    1
    18
    Naja ok 30Cent pro Schuss ist schon einiges, aber wie gesagt man kann es ja weiterverwenden und evtl. habt ihr ja Glück und es hält länger, oder es reißt nicht alles.
     
  18. JoergS

    JoergS Administrator

    5,803
    107
    63
    Wenn man bedenkt was eine echte Kanone so pro Schuss kostet...
     
  19. Antraxx

    Antraxx #7

    855
    1
    18
    Ich habe tatsächlich einen Böllerschützen im Bekanntenkreis.<br>Das ist natürlich was ganz anderes...allein schon der Schwarzpulverschein und der ganze Aufwand...und dann kommt noch dazu, daß es ja nur knallt.<br>Ob wann und wo die wirklich mal was verschießen dürfen...beschränkt sich glaube ich auch auf Galileo und Autos...wer hat schon Gärten wo das ginge.
     
  20. Tobias

    Tobias New Member

    390
    0
    0
    ja die 30cent sind nicht sooo viel, mann bekommt ja einen vernünftigen Schuss dafür! das ist ja mit einer normal Schleuder nicht zu vergleichen! <br><br>bei Schwarzpulverkanonen wird die Kugel durch einen Lauf getrieben, das ist ein großer Unterschied! (rechtlich) ich denke auch von der Schussleistung her dürfte da einiges mehr gehen.