Meine Schätze und Ich

Discussion in 'Das Deutsche Schleuderforum' started by Haecksler, May 12, 2013.

  1. Haecksler

    Haecksler Naturalist

    184
    0
    16
    Hallo Community! :)
    Nach anderthalb Jahren intensiviertem Zwillenhobby habe ich mich nun dazu entschlossen, mich auch in einem Forum anzumelden um meine Erfahrungen mit anderen zu teilen.
    Zu meiner Person: Ich bin Matze, 16 Jahre alt und komme aus dem schönen Württemberg. Für Zwillen habe ich mich schon immer interessiert, wer hatte nicht als 8-Jähriger eine kleine Schleuder um die Spatzen zu ärgern oder Konservendosen zu pilkern? :D
    Sylvester 2011 hatte ich dann die Erleuchtung, als ich den Christbaum außeinander nehmen sollte. Nach Suche im Internet stoß ich auf ein Video von Torsten. Nach genügend Verlinkungen sah ich mir anschließend dutzende alter Videos von Jörg an, da hatte mich das Fieber wieder und das Gefühl ein 8-Jähriger zu sein kam zurück :D
    Alsbald wurde eine Klappsäge ausgepackt und ein Streifzug um's Betriebsgelände unternommen. An einer Weissbuche wurde ich fündig und machte mir die erste Gabel seit Kenntniss der Hebelgesetze.
    Da meine sonst zum Ziehen von Langbögen uund ähnlichem verwendeten Werkzeuge (v.A. Ziehmessergalerie) für eine Zwille vielleicht eher unpassend waren, entstand ein eigenwilliges aber eigentlich garnicht schlechtes Design. Man sollte dazu sagen, das die Gabel NUR mit Bänder für 8mm Stahl bestückt war und ist, sonst wäre der Hebelweg echt zu dämlich. Trotz des besseren Kentnissstandes heute wurde die Gabel noch immer nicht ausrangiert, da sieh klein, kompakt, bequem und idiotensicher ist trage ich sie auch heute noch ständig bei mir.
    Von Gabel Nummero 2 gibt es keine Bilder, diese ist zwar nach baulichen Grundsätzen entstanden, hat aber eine im Vergleich zu Ablösemodell (Nummero 3) fürchterliche Ergonomie...
    Das Design war an die Howitzer angelegt, gefertigt war sie aus 3,5er mpx und geschossen wurde sie mit 10mm Bändern im Halfbutterfly. Trotz des nicht gerade angenehmen Handlings ließen sich mit ihr durch die niedrige Bauform ordentliche Ergebnisse erziehlen, bei Windstille mit 8er Stahlkugeln Konservendosen auf 15 Metern waren durchaus möglich.
    Am Waldrand fand ich eine geradezu hervorragende Astgabel aus irgend einem unbekannten (vermutlich eingeschlepptem) Holz, welche dann Gabel Nummer 3 werden sollte. Diese ist mir von allen bisher am besten gelungen, da sie eine atemberaubende Ergonomie mit niedriger Bauform und Stabilität verbindet. Teils durch Zufall, Teils durch ständiges Probieren während dem Bearbeiten ließ sich eine ganz neue Grifform aus der eigentlich als reines Moorhammer-Replikat geplanten Fork entwickeln. Im November 2012 zerschmetterte mir eine 8er Kugel aus einem angerissenen Satz (auf der einen Seite weniger Zugstärke -> Weg wird schräg zurückgelegt) fast den linken Daumen, eine Angefangene Fork (Mischung aus Hammerhowitzer-Kopf + Ergonomie++ Griff) aus Holunder wurde in dieser Zeit nicht weiterbearbeitet und zersprang leider. Trotz allem gab ich das Hobby nicht auf. Bei der Heckenpflege konnte ich dann kürzlich eine wunderbare Gabel aus Weissbuche ergattern, welche dann zur geplanten Hammerhowitzer/E++ Kombi wurde.
    Nach viel Text jetzt erstmal Bilder: Ich lege zum Größenvergleich den Gehäusedeckel der Kamera daneben
    Zwille 1, Jan 2012, Weissbuche, 8mm Stahl Auszug Ohr gerade
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    Zwille 3, Aug 2012, unbekanntes Holz, 12mm Stahl Auszug Ohr schräg
    [​IMG]
    [​IMG]

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    Zwille 4, Mai 2013, Weissbuche, noch ohne Bandsatz
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    Und meine Kugeldose, die besteht aus 2 außeinandergenommenen PC-Laufwerken, der Streifen TB ist quasi eine Sicherung ob die Dose nicht mal aufgegangen ist.
    [​IMG]

    [​IMG]
    Die Zwillen 1 und 3 sind mittlerweile richtig dreckig, wenn mal kein Bandsatz drauf ist werden die kräftig abgeschliffen und eingeölt...
    Und die letzte ist noch nicht ganz fertig.
    Auch wenn ich gerade wirklich überrascht bin, dass sich aus meinem Griffsystem was machen lässt, das Original ist mir immernoch am liebsten :)
    Bleibt mir noch zu hoffen dass ihr mich ersnst und gut auf nehmt, auch wenn ich den Altersdurchschnitt wohl ziemlich senken werde.

    Gruß, der Häcksler!
     
  2. G_Y

    G_Y aiming the less

    383
    0
    0
    Innovativ, sehr inspirierend. :)
     

  3. Achso_42

    Achso_42 Senior Member

    1,105
    1
    0
  4. JoergS

    JoergS Administrator

    5,803
    106
    63
    Hey, super Zwillen, willkommen hier!
     
  5. Haecksler

    Haecksler Naturalist

    184
    0
    16
    Danke für euer Lob, soetwas liest man gerne! :)
    Wenn noch jemand Fragen, Tipps oder Anregungen hat - nur her damit!