The Slingshot Forums banner
1 - 4 of 4 Posts

·
Registered
Joined
·
2 Posts
Discussion Starter · #1 ·
hi

ich bin neu hier umd haette eine frage.

ich wollte die cobra zu einer magazin cobra umbauen so wie joerg.

ich hab nach plaenen gesucht und einen plan von keith yost gefunden.

leider fehlen die details wie der bolzen der aus dem magazin runterfaellt halten soll und wie das spannseil beim zurueck repetieren ueber oder unter dem pfeil durchkommt.

gibt es allgemein details wie der mechanismus funktioniert?

waere super
vielen dank

mfg seppxbc
 

·
Senior Member
Joined
·
1,543 Posts
Der Pfeil wird durch den Druck vom Magazinschieber von oben an Ort und Stelle gehalten.
Du kennst das Video, in dem Jörg das Ding als tutorial nachbaut?
wenn nicht... hier noch mal

Die zweite Frage war etwas kniffliger rauszufinden... Jörg hatte sein Prototyp mal an einen anderen Youtuber verliehen und der hat es mal im geladenen und entspannten Zustand quer zur Kamera gehalten... da sieht man, dass der Pfeil von oben schon nachgedrückt wurde, aber vorne an der Spitze noch auf der entspannten Sehne aufliegt, der Pfeil also nicht vollständig im Lauf liegt.
Dadurch ist sichergestellt, dass die Sehne immer unter dem Pfeil herläuft... du musst also sicherstellen, dass die maximale Auslenkung der Sehne nach vorn nicht über das Magazin hinausgeht. So wie ich das sehe, passiert das über die "Ohren" am Griff, die die Sehne auch nach hinten führen beim Spannen.
Hier das Video... die Sequenz ist in der ersten Minute zu sehen.
 

·
Premium Member
Joined
·
5,803 Posts
Stimmt genau, die Pfeile liegen auf der Sehne auf und können erst nachrutschen wenn die Sehne voll gespannt ist.

Das größte Problem ist dabei zu verhindern, dass die Pfeile in den "Abzugskanal" rutschen. Die Sehne ist kaum dünner als die Pfeile und diese stehen kurz vor dem Ende des Spannvorgangs sehr steil nach oben. Wenn man nicht supergenau arbeitet und der Sehnenkanal auch nur ein winziges bischen zu weit ist rutscht ein Pfeil mit rein und blockiert alles.

In dem alten Video habe ich das mit etwas Gummi verhindert, was aber nicht sehr lange hält. Heute machen wir das mit einer präsizen Alustruktur.
 
1 - 4 of 4 Posts
Top