Die mechanik der schleuder

Discussion in 'Das Deutsche Schleuderforum' started by Y-shooter, Aug 21, 2013.


  1. Y-shooter

    Y-shooter Member

    68
    0
    0
    Nein, ich habe es noch nicht.
    Werde es aber bei naechster Gelegenheit kaufen.
    Die Schleuder ist ok, aber eigentlich nicht 'weltbewegend'.
     
  2. Moin moin,
    finde ich auch....
    Schleuder ist:
    Mein Beitrag von Melchi´s Forum:

    also ich kann mit der - vom Bild her nichts anfangen...

    Als Hammergriff - zu flach!

    Auflagen für Daumen und Zeigefinger ... auch nicht...

    Gebaut für Bänder, schlechter für haltbahrere Tubes....

    Bär - kindisch, aber schick....

    Material? Bronze - Gewicht.....?

    Ich hoffe das Buch ist besser!

    Ich lasse mich aber gerne eines besseren belehren!



    Bin gespannt wie weit das Buch das aufgreift.....
     
  3. Moin moin,
    so, das Buch habe ich...

    erster Eindruck: Ops klein, naja, kann man ja in dann in die andere Hosentasche stecken... eine ist ja schon mit der Schleuder gefüllt, eine mit Kugeln oder Steinen, dann haben wir noch eine für das Buch...!

    Durchblättern, sieht so ganz gut gemacht aus, mit Zeichnungen dabei.... Erster Blick hinein OK!

    In der Werbung kamen die hochgeschwindigkeitsaufnahmen vor! Ist vernachlässigbahr .... für mein gefühl!

    Jörg kommt auch drinn vor!
    Bloss wird er nicht mit allem einverstanden sein, so mit dem Gabelgriff, und für was er sich gut eignet.

    Jetzt mal in ruhe durchlesen, falls Interesse besteht, kann ich hier mehr dazu schreiben......!
    Mich würde Interessieren, was ihr davon meint, und wo eure Meinung von dem Buch abschweift.....


    Erste Punkte: Hier angesprochen, ich habe den Autor Kontaktiert, bin gespannt:

    http://slingshots.myfreeforum.org/viewtopic.php?f=7&t=1900&start=10


    .
    .
    .




    ! ?
     
    Last edited: Aug 26, 2013
  4. JoergS

    JoergS Administrator

    5,803
    109
    63
    Ich habe das Büchlein direkt von Herrn Dr. Mattheck erhalten, und finde es wirklich witzig und lehrreich. Es gibt zwar ein paar Kleinigkeiten, die ich durchaus anders sehe, aber insgesamt ist das alles gut recherchiert und amüsant verpackt.

    Die "Pauli" Schleuder ist für eine flache Zwille nicht übel. Gar nicht so leicht, eine Schleuder zu machen, die ultraflach ist und in jede Tasche gleitet und dennoch ergonomisch zu halten ist! Natürlich ist eine Moorhammer besser - aber auch sehr viel weniger kompakt.

    Es ist ganz klar das beste Schleuder-Buch, das in Deutscher Sprache zu haben ist.
     
  5. Moin moin,
    in Deutscher Sprache - gebe ich dir recht....

    Aber hasst du auch bei dir beobachtet, das bei einer Bänderverjüngung zum Leder, die Kugeln langsammer werden? Oder verstehe ich da nur was nicht?
    S. 22 Steifes Leder am Pouch - Kleiner Geschosse schlecht zu zentrieren - ----- Für was gibt es das Zentrierloch?

    FRage:
    Kannst du auf Seite 61 ein Schwabbeln - also zittern der Bänder feststellen?
    Für mich gehen die nach Aussen, bis die ungespannte Bandlänge erreicht ist! Oder habe ich was an den Augen?

    Grund: Kann es sein, das die Aussenseiten der Bänder mehr gedehnt wurden, sie sich also auch schneller zusammenziehen, und dadurch das Band etwas nach aussen bringen? Bis, bis zu wenig Zug drauf ist.... deshalb geht es dann wieder richtung Ruhezustand mitte! Die weitere Bewegung - also ab Bild 5, kommt dann wohl durch die Trägheit der Masse....

    Auf Seite 62 sehe ich nichts Schwappeln.
    Aber etwas anderes, die Bewegung nach oben, findet erstaunlicherweise nur im hinteren (Pouch) drittel der Bänder statt!

    Flippen , straffen der Bänder...? Oder dann doch Richtungsenderung nach (im Buch) links...?
    Was ist überhaut davon zu halten? Wurde das mit Aufnahmen belegt..... Wurde das Kicken... belegt? Oder was hälst du davon?

    So genug aufgeregt, auch das keine Tubes im Buch sind....
     
  6. NyamNyam

    NyamNyam Member

    100
    16
    18
  7. Lars

    Lars The Evil Genious

    2,028
    2
    38
    also müll möchte ich das NICHT nennen
    aber manche sachen sind nicht richtig

    verjüngte bänder: sind einfacher zu ziehen (ja) aber warum sollten sie weniger kraft haben?????
    wenn die gleiche MENGE gummi genommen wird ist das eigentlich identisch zu den rechteckigen bändern
    die verjüngung beschleunigt das alles sogar etwas mehr

    mist jetzt hab ich das andere vergessen
    aber für anfänger ist das nützlich
    aber.... 20 euro?!?!???
    zu viel

    trotzdem nett gestaltet

    sorry für die kritik
     
  8. slingshotshooter

    slingshotshooter Member

    63
    0
    0
    Lohnt es sich das Buch zu kaufen ?? 20 euro für so ein kleines Buch ist schon teuer :/
     
  9. Moin moin,
    ein Buch, von jemanden, von dem man in Foren, oder bei youtube bis dato (herrausgabe des Buches) nichts gehört hatte
    ???
    Wenn man dieses, oder MelchiesForum kennt, man merkt, das er einfach viel übernommen hat, ob er es verstanden oder ausprobiert hat, ist dabei fraglich.... gut, in seinem beriech kennt er sich schon gut aus.

    Und eins spricht absolut für das Buch, es ist das beste Buch über Schleudern, in Deutscher sprache, das ich kenne!!! Allerdings auch das einzigste..... und es ist für den Ami Markt verboten - ÄTSCH!!!

    Siehe PM
     
  10. JoergS

    JoergS Administrator

    5,803
    109
    63
    Ich habe das Buch, Prof. Mattheck hat mir dankenswerterweise ein Exemplar überlassen. Ich finde es gut geschrieben und kann inhaltlich keine Mägel entdecken.

    Auch seine "Pauli" Schleuder ist nicht übel, für eine flache Taschenzwille. Die Ergonomie einer Hammer erreicht man so natürlich nicht, räumt er selber allerdings auch ein.

    Für einen Einsteiger lohnt sich das Buch. Arbeitet man sich durch die Foren und schaut sich die richtigen Internet-Videos an kann man aber auch darauf verzichten, meiner Meinung nach.
     
  11. zwillie

    zwillie New Member

    865
    1
    0
    Geil der Professor!

    I(s)ch warte noch... und kauf mir dann das Hörbuch. :D

    Dachte erst es wäre Brösels Bruder.

    Keine Ahnung, was i(s)ch beim kliggen auf das Video erwordet hatte...aber der Mann war in jedem Falle ein Überraschung.
    Klasse.

    Zwillie
    PS Seine anderen Videos sind auch echt interessant.
     
    Last edited: Nov 14, 2013
  12. JoergS

    JoergS Administrator

    5,803
    109
    63
    Das Video ist in der Tat sehr unterhaltsam... und die Ähnlichkeit zu Brösel nicht zu leugnen... als Kind der Achtziger kann ich nicht anders, ich mag das!

    Gajol Saltpastiller eben.
     
  13. Skorps

    Skorps Senior Member

    360
    2
    18
    Also habe mir das video angeschaut und muss dir da leider wiedersprechen! Er sagt die wahrheit! Schau dir doch nochmal die bilder an. Die der verjüngten Bänder meine ich. Er sagt das trotz der Verjüngung(=material wegnahme) die Geschwindigkeit gleichbleibt. Also steigt die Leistung der Bänder! Da du ja weniger Material benutzt bei gleichem Ergebnis. Wie er dann auf der nächsten Seite erklärt (wenn auch durch sein Fachwissen bedingten umständlichen ausdrucksweise) würde, wenn du das Material das du an der Pouch wegnimmst an der Gabel dazufügen würdest, das die Leistung sich enorm steigert. Also wenn du von 20x20mm breiten bändern auf 25x15mm breiten Bändern wechseln würdest hättest du einen "enormen" Effizienz zuwachs, vorrausgesetzt die Masse der Kugel steht im verhältnis zu der gewonenen Kraft.
    Könnte also sein das du durch das ändern (20x20 auf 25x15) bei ner 10mm stahlkugel keinen unterschied merkst aber dafür ne 12mm stahlkugel genauso schnell schießt wie die 10mm. Verstehst du? Du hast also mit weniger Material ne höhere Kraft ausbeute! (Sind alles beispielwerte!! Keine testergebnisse)
    Will dich damit nicht angreifen aber er hat leider aus Physikalischer sicht recht. Du hast das leider falsch verstanden.
    Gruss Skorps

    (PS: der Herr kommt mir persönlich SEHR unsympathisch rüber! und Irgendwie unecht! Das mit Brösel stimmt aber! :D )