Bill Hays Aiming Plate on Hathcock Target Sniper (maybe add a second?)

Discussion in 'General Slingshot Discussions' started by Lars47, May 15, 2018.

  1. Lars47

    Lars47 New Member

    5
    0
    1
    Hello fellow slingshot shooters,
    A short introduction since I'm new to the world of slingshots and also to this forum:

    I recently started to get interested in slingshot shooting because I wasn't allowed to do so as a kid and now am trying to fill this hole from my childhood :D It is great fun so far but there is tons of stuff to learn. To compensate a little bit for my lack of practice and skill I ordered a decent slingshot: a hathcock target sniper from Bill Hays, excellent slingshot I must say. Love the design and feel of it a lot!

    I shoot "ganster style" through the fork holding it in my left hand, with an anchor point in the corner of my mouth, very common from what I read on forums so far. Fired about 200 shots during the last 3 weeks I guess, so I am a total newbie. I manage to hit quite accurate when it comes to left/right target acquisition, but my up/down/elevation aiming is still out of whack from time to time. Also managed to hit my hand twice already, ouch :D Anyways, here come(s) my question(s)!

    I have a v-shaped aiming plate installed on my HTS slingshot. Bill has an instructional video on its use and says that a 10 meter target should be aimed at at the very top of the V-shape. The further you move away from the target, the more the target has to wander down in the V-shape. The thing is that I have to aim at the very narrow end of the v-shape at 10 meters to hit the target. This position is actually used for much further away targets!

    I guess I have to try and lower my anchor point (maybe to my chin instead of the mouth) so the ammo will fly a bit higher while aiming at the target with the top of the v-shape as Bill explains? But then again, if I keep my slingshot grip still at 90° to the target, wouldn't the bands be out of alignment if I lower or raise the anchor point? If so, does it matter? I always thought there has to be an even triangle between the fork and the two bands?

    Another question, sorry for the already overwhelming lenght of my first post^^: To check any canting issues of my fork easier, I thought of adding a second, modified aiming plate on the same fork but opposite side. Do you guys think this would work? I imagine it to be similar to iron sights: if I aim through both aiming plates but can only see one, the fork should be somewhat straight, right? I think the second aiming plate has to be modified though to fit the nut and the band which will be stretched through the second aimimng plate, too. Or do you think a second aiming plate could interfer with the bands retracting after letting the pouch go, resulting in a fork or hand hit?

    Thanks a lot for your time reading through all this and maybe giving me some hints on my project of an iron sighted slingshot for checking canting issues (like the y-shot slingshot which is available with an optional iron sight!) =)

    Best regards

    Lars (a.k.a. the "Handhitter" :p)
     
  2. Lars47

    Lars47 New Member

    5
    0
    1
    Forgot one thing: If you want to reply in German please do so, I'm from Cologne, Germany.
     

  3. Blankwalker

    Blankwalker Active Member

    103
    58
    28
    Na gut
    Englisch dauert auch bloß unnötig länger ..

    Die zweite Platte lass weg, ist nach meinem
    Dafürhalten Schnickschnack .
    Probiere mal Dich zu Filmen ? Dann kannst Du sehen ob Dein Dreieck gut ist...
    Viele hier im Forum würden Dir weiters bestimmt empfehlen Dein Release zu trainieren, nicht zuletzt auch um Konstanz zu entwickeln ... Ich persönlich mag beim Schleudern ein explosives , bewußtes Öffnen der Finger, auch um forkhits zu vermeiden.
    Du zielst bewusst, also bist Du ein Systemschütze und Ja natürlich könntest Du versuchen Deinen Ankerpunkt zu verschieben ... z.B. Daumen am Eckzahn, Zeigefinger am Eckzahn, Daumenbasis am Kieferknochen oder am Jochbein - tob Dich aus ...

    Cheers
     
  4. Lars47

    Lars47 New Member

    5
    0
    1
    Hallo und danke für die Tipps! Ich habe angefangen die pouch um 90* zu drehen und das hat bereits Wunder gewirkt. Jetzt sitzt entweder mein Daumenknöchel oder der Daumennagel in meinem Mundwinkel und ich treffe das Ziel nun mit der Oberkante der aiming Plate wie es im Video beschrieben wird.

    Ich habe jetzt ebenfalls eine hts von proshot hier, ohne aiming Plate. Hier sitzt mein Referenzpunkt dort wo das Band beim ziehen leicht in einer der Kerben versinkt, also etwas tiefer als die Oberkante der aiming Plate. Ich nutze den selben Ankerpunkt und treffe meist. Das freut mich zwar, frage mich aber wie das sein kann? :D die zwillen haben exakt die gleiche Form und das band und die pouch sind auch gleich. Liegt es vllt daran, dass das Band bei der proshot anders (quasi traditionell mit gummistreifen befestigt) angebracht ist? Vielleicht kann mir jemand diese frage beantworten?

    Noch eine Kleine Frage, habe bereits viel danach gesucht aber noch keine Antwort gefunden: ist ein hockeyhandschuh eine gute Wahl um meine Hände zu schützen? Ich finde neben diesen und Lacrosse Handschuhen keine, welche besonders die Seite des Zeigefingers mit dicken polstern schützen. Die 2 handhits haben mir ein bisschen Angst gemacht^^

    Vielen Dank Für jegliche Hilfe!
    Beste Grüße Lars
     
  5. Blankwalker

    Blankwalker Active Member

    103
    58
    28
    Um neues Vertrauen in Deine Technik zu entwickeln könntest Du nähere Distanzen schießen ohne viel Aufmerksamkeit auf das Ziel zu verschwenden sondern erstmal 500 Schuß, -nur auf Deine Technik achten.. .Auch leichtere Ammo vielleicht Alu Bälle oder Kunststoffperlen ....
    Deine Technik ist jetzt "Twist" und wieviel "tweak " Du über den Daumen schnalzen lässt entwickelt sich noch ....Aber!!!!
    Ich glaube nach meinem Wissen hat "Twist" bei einem TTF shooter nichts verloren oder ist zumindest mit Argwohn zu beobachten! '"
    Was sagen denn die TTF shooter hier im Forum dazu? +

    Twist and tweak gehört eigtl auf eine OTT ....
    Meine Empfehlung :
    Schraub doch die Bänder nach oben zum OTT und benutze neben Deinem "Twist" noch einen ganz leichten, fast unbewussten "tweak" über den Daumen - das ist auch meine Technik.

    Cheers
     
  6. Blankwalker

    Blankwalker Active Member

    103
    58
    28
    Mh Ich vermute Du twistest ca 90grad links eingedreht... Vielleicht sogar einen Tick weniger -Das müsste für TTF schon noch gehen. Denn da Du im Mundwinkel den Daumen anlegst ist dieser beim Finger öffnen ein bißchen blockiert ich folgere weiters ,- dadurch entsteht automatisch unter anderem ein leichter (unbewusster)tweak in die richtige Richtung( weg von der Wange) . Also lass mal alles so wies grad is ...Achte darauf, daß der tweak mindestens neutral aber nicht! Über den Zeigefinger stattfindet( Schuß Lösemoment zur Wange ) sonst fliegt Dir die ammo wieder zu nah an der Hand vorbei.

    Stelle fest ich hab auch ein bißchen gelogen.
    Ich schieße beim Schleudern OTT , instinktiv - soll heißen kein reference point im Ziel ..
    Aber ungeachtet dessen,

    Nachdem mein Daumen zum Mundwinkel gezogen wurde zieh ich noch ein Wenig weiter bis die Daumenbasis sozusagen hinter dem Kieferknochen einrasten kann , jetzt! Hat der Daumen mehr Platz und ich kann bewusst diesen Daumen von der Wange wegtweaken .... Das ist ein starker/stärkerer tweak je nachdem wie stark man die Ammo über den Daumen biegt und gehört wie bereits erwähnt eher auf OTT. ..
    Hoffe es war verständlich :)
     
    Last edited: May 18, 2018
  7. Lars47

    Lars47 New Member

    5
    0
    1
    Hey, danke Fuer die Tipps! Und richtig, drehe um ca 90* nach links. Gestern abend habe ich mit einem Freund auf ne Coladose geschossen, ca 4-5 Meter entfernt und oft getroffen. Aber du hast recht, mein Daumen ist beim Twist ein wenig blockiert. Habe den release gaaanz langsam trainiert um sicherzustellen, dass die Kugel Zeigefinger und Daumen quasi gleichzeit verlässt und ich so gut wie gar nicht tweake.

    Werde bei der nächsten Session mal deinen Anker probieren, vielleicht passt mir das ja auch! Hoert sich in der Theorie logisch und vielversprechend an :)

    habe jetzt gegen handschuesse einen hockeyhandschuh, die Fingerspitzen habe ich abgeschnitten und ich bin sehr zufrieden mit dem schutz. Nur die Farbe ist driss, pink :D habe mir auch ein slingshot release aid von dankung gekauft, mal sehen ob das Teil was taugt.

    Ich Wünsche ein schönes Pfingstwochenende!

    Lars
     
  8. Lars47

    Lars47 New Member

    5
    0
    1
    Hier der Handschuh und das Release. Kommentare zur Farbe sind nicht zulässig
     

    Attached Files:

  9. Shadowfox

    Shadowfox Member

    40
    3
    8
    “There is no royal road to trigonometry”
     
  10. Blankwalker

    Blankwalker Active Member

    103
    58
    28
    Pine and oak trees, they say, look more beautiful after frost has fallen on them.